Kanu Schwaben Augsburg, Am Eiskanal 49a, 86161 Augsburg, Germany

ARC 2017

22.07.2017
von Marianne Stenglein

Das war ein spannender Rafting Tag – gemeldet als Limit waren 110 Teams, und alle waren am Start, sogar drei Teams mehr konnten mit an den Start gehen. Einen Topp Job machte der Organisator Siegfried Baier, der seit Wochen in den Vorbereitungen steckte. Seine Raftguides (insgesamt zehn Topp Sportler) hatten auch einen Knochenjob zu erledigen, pro Kopf standen den ganzen Tag über 23 Starts a (also 230 Fahrten), alle Achtung. Auch das Team im Hintergrund wie Zeitmessung,Kampfrichter, Moderator und und und hatten alle Hände voll zu tun. Der Eiskanal – war heute so gut besucht wie zu besten Weltcup Wettkämpfen –zeigte sich vom Publikum, von den Startern, vom Wetter und der Stimmung her optimal. Besser konnte es gar nicht laufen. Die Damenteams, die Herrenteams und die Mixed-Teams zeigten ihre Stärke und legten sich ins Zeug, waren ja allerhand Hindernisse zu bewältigen, ein Limbo-Tor, Rückwärts an der Bogenbrücke hinunter, Abklatschen von Hindernissen, Hupe betätigen und noch so Probleme lösen wie Plätze tauschen, also für das begeisterte Publikum eine Menge zu sehen. Am Beliebtesten waren die Mixed Teams, die Resultate konnten sich auch sehen lassen.

Anbei die Ergebnisliste. Die neue Sonntagspresse war mit dem Boot Nr. 53 (Verlosung) am Start. Tolle Stimmung.

Wir freuen uns schon auf das nächste Highlight am Augsburger Eiskanal im Rafting Wettbewerb. Im nächsten Jahr dann wieder!

Zurück

German English