Wir über uns Sparten Olympia Worldchamp Worldcup Eiskanal WebCam Videos Sitemap
Startseite

Startseite


Wir über uns Sparten Olympia Worldchamp Worldcup Eiskanal WebCam Videos Sitemap

Kontakt Mobile Site Impressum Haftungsausschluss

Willkommen, Welcome, Bienvenue

Erfolgreiche Sportler sind die beste Werbung für einen Verein. Vier Olympiasieger und drei Silbermedaillengewinner, 121 Medaillen bei den Weltmeisterschaften, 83 Medaillen bei den Europameisterschaften, 7 Gesamtweltcupsieger und mehr als 498 Medaillen bei Deutschen Meisterschaften wurden in der inzwischen 54-jährigen Vereinsgeschichte gewonnen. Unsere drei wichtigsten Säulen: Leistungssport, Breitensport und Jugendarbeit!

Dienstag, 29. Juli 2014 - 18:42 Uhr
1,2,3 Results von Siwidata - hier kann La Seu d'Urgell im Internet mitverfolgt werden

Anton Franz, Benzien Jan, Pfeiffer Frederick im Canadier Einer Herren für Deutschland am Start, Tsakmakis Christos für Griechenland

Aigner Hannes, Grimm Alexander, Schubert Sebastian, Schweikert Fabian im K 1 Herren für Deutschland am Start

Fritsche Lisa, Funk Ricarda, Schornberg Jasmin, Trompeter Caroline im K 1 Damen für Deutschland am Start

Anton Franz & Benzien Jan, Behling Robert & Becker Thomas gehen im C II für Deutschland an den Start

Also, Daumen drücken für die deutsche Nationalmannschaft!
die beiden Fotos zeigen die Strecke in La Seu d'Urgell, siehe auch Homepage ICF Kanuslalom in La Seu 2014 mit vielen wichtigen Informationen.

http://www.123result.com

Dienstag, 29. Juli 2014 - 18:10 Uhr
Auf gehts! Der vierte ICF Kanuslalom Weltcup im Kanuslalom steht vor der Tür

Auf geht's! der vierte ICF Kanuslalom Weltcup im Kanuslalom steht vor der Tür - am morgigen Mittwoch wird die deutsche Nationalmannschaft vor Ort in La Seu d'Urgell sein!
Alexander Grimm geht in La Seu d'Urgell an den Start - die anderen können terminlich nicht daran teilnehmen - aber beim Weltcup Finale in Augsburg, da werden wir alle Schwabenkanuten wieder "live" erleben. Wir wünschen den Deutschen einen tollen Aufenthalt in La Seu d'Urgell und viel Erfolg. Hier der vorläufige Zeitplan sowie ein Foto von der Strecke beim Weltcup in La Seu d'Urgell, der Link lautet:
http://laseudurgell.worldcup.events.slalom.canoeicf.com/en/2014-canoe-slalom-world-cup-race-4-la-seu-durgell-1-3-august

July, 31th 17:30 h Heats demonstration run
20:00 h Opening ceremony
August,1st 9:00 - 15:30 h
16:00 - 19:00 h
Heats – two runs: C-1 M, C-1 W and K-1 M
Heats – two runs: K1-1 W and C-2 M
20.00 h Final demonstration run
August, 2nd 9:00 - 12:00 h
12:15 - 13:45 h
Semi-final C-1M, C-1 W and K-1 M
Final C-1M, C-1 W and K-1 M
14.00 h Medals ceremony
August, 3th 9:30 - 11:15 h Semi-final K-1 W and C-2 M
12:00 - 13:00 h Final K-1 W and C-2 M
13:15 h Medals ceremony

Marianne Stenglein/29.7.2014

Dienstag, 29. Juli 2014 - 17:56 Uhr
Schwabenkanutinnen Birgit und Selina bei der olympischen Jugendspielen in Nanjing

Birgit Ohmeyer und Selina Jones - die beiden Schwabenkanutinnen starten bei den olympischen Jugendspielen in Nanjing - Sendung verpasst ? Hier der Link dazu

http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/sport-in-der-abendschau/kanu-nachwuchs-zu-jugendspielen-100.html

Foto Selina Jones im K 1 in Nanjing am Start (aber im Flachwasser, nicht so im Wildwasser wie auf dem Foto)

Marianne Stenglein/29. Juli 2014

Dienstag, 29. Juli 2014 - 17:48 Uhr
Vorschau Deutsche SUP-Meisterschaft des DKV am Tegernsee

Vorschau Deutsche SUP-Meisterschaft des DKV am Tegernsee

2013 schwärmten viele Teilnehmer beim ersten Event am SUP Center Tegernsee in Bad Wiessee vom tollen Ambiente. Wenn am 2. und 3. August der Startschuss zum Höhepunkt der nationalen SUP-Saison fällt, werden nicht nur die besten deutschen SUP-Racer zur DM aufs Wasser gehen, angereichert wird das Feld auch noch durch starke ausländische Teilnehmer, die beim zusätzlichen Terrassenhof-Cup Punkte für die Rangliste der KILLERFISH German SUP Trophy sammeln wollen.

Auch Prominenz aus einer anderen Sportart hat sich angekündigt, Skicrosserin Heidi Zacher möchte sich mal mit den Experten vergleichen. Schon seit einiger Zeit steigt die Olympiateilnehmerin (Sotschi 2014) aufs Stand-up-Paddle-Board, um sich im Sommer auf ihre Rennsaison im Schnee vorzubereiten.

Veranstalter Stephan Eder vom SUP Center, der vom Kajak-Klub Rosenheim unterstützt wird, und Racedirector Alois Mühlegger sind schon seit Tagen mit den Vorbereitungen beschäftigt. Um der Deutschen Meisterschaft, speziell in den spannenden und „kontaktfreudigen“ Sprint Races einen fairen Verlauf zu ermöglichen und den schnellsten deutschen Paddler in dieser Disziplin zu ermitteln, bleiben hier die ausländischen Teilnehmer außen vor. Aber keine Sorge, diese dürfen dann im „Terrassenhof-Cup“, zusammen mit den Deutschen, an den Start. Im Long Distance, das am zweiten Veranstaltungstag über etwa acht bis zwölf Kilometer führt, starten alle Paddler zusammen, erhalten aber getrennte Wertungen.

Für die Sieger der DM winken die Meisternadeln vom Deutschen Kanu-Verband, die DKV-Präsident Thomas Konietzko persönlich übergeben will, ergänzend noch mit den Pokalen für Platz eins bis drei. Richtig Preisgeld und Sachpreise warten auf die besten Damen und Herren in der getrennten Wertung für den Terrassenhof-Cup.

Wie immer bei der KILLERFISH German SUP Trophy wird auch der Nachwuchs wieder paddeln, beim Starboard Kids Race in den zwei Altersklassen U10/U14 liegen Urkunden und viele Sachpreise für Girls und Boys bereit.

Wer mal in den SUP-Sport reinschnuppern möchte, hat am idyllischen Tegernsee dazu reichlich Gelegenheit. Einige SUP-Marken (Fanatic, JP-Australia, Mistral, Starboard, SUPSKIN) legen ihr neuestes Material an den Strand zum kostenlosen Ausprobieren.

Auch fürs Wohlbefinden der Teilnehmer lassen sich die Veranstalter was einfallen, unmittelbar am Ufer soll eine chillige „Riders Lounge“ aufgebaut werden, von der es dann nur wenige Schritte zur angesagten Beachparty am Hotel Terrassenhof sind.

Wer sich rechtzeitig bis zum 30. Juli einschreibt, spart sogar noch Startgeld.

Infos/Anmeldung auf www.german-sup-trophy.de
Informationen vom DKV Deutscher Kanuverband

Marianne Stenglein/29. Juli 2014


Sonntag, 27. Juli 2014 - 17:57 Uhr
ECA Juniorcup im Kanuslalom in Augsburg

ECA Juniorcup im Kanuslalom in Augsburg - Foto Jakob Mayer wird bei den K 1 U 18 männlich elfter und sein Vereinskamerad Leo Bolg wird achter - alle Ergebnisse sind unter dem folgenden Link aufrufbar (oder Überschrift anklicken). http://webfiles.kanu-schwaben-augsburg.de/2014/Kanuslalom/Nachwuchs%20Cup%202014/Neuer%20Ordner/

Herzlichen Glückwunsch an alle Medaillengewinner

27.07.2014/Marianne Stenglein

Sonntag, 27. Juli 2014 - 17:47 Uhr
ECA Juniorcup im Kanuslalom in Augsburg

ECA Juniorcup im Kanuslalom in Augsburg - Foto Noah Hegge im K 1 U 16 männlich - er fuhr sich auf den 27. Platz

Sonntag, 27. Juli 2014 - 17:43 Uhr
ECA Juniorcup im Kanuslalom in Augsburg

ECA Juniorcup im Kanuslalom in Augsburg - Foto Sebastian Bundt - er wurde neunter im Finale am Sonntag bei den K 1 U 16 männlich

Sonntag, 27. Juli 2014 - 17:40 Uhr
ECA Juniorcup im Kanuslalom in Augsburg

ECA Juniorcup im Kanuslalom in Augsburg - einfach war sie nicht die Strecke - leider war auch gleichzeitig ein Lehrgang in Krakau (Polen), so waren etliche Topsportler nicht am Start wie Birgit Ohmayer und Florian Breuer und andere

Sonntag, 27. Juli 2014 - 17:34 Uhr
ECA Junior Cup im Kanuslalom in Augsburg

ECA Junior Cup im Kanuslalom in Augsburg - Foto Kim Dorfschmid wird bei den K 1 U 14 männlich im Finale 15.

Ältere Beiträge

Anmelden

Hier finden Sie Fotogalerien und Ergebnisslisten zu den einzelnen Wettkämpfen:

Archiv

In 2014 richten die Kanu-Schwaben folgende Kanuveranstaltungen am Augsburger Eiskanal aus:



(c) 2011 Kanu-Schwaben-Augsburg