Kanu Schwaben Augsburg, Am Eiskanal 49a, 86161 Augsburg, Germany
2.ECA European Cup Wildwater Canoeing Sprint / ICF Ranking Race

ICF Weltcup 2017 (Classic und Sprint)
Finale des Wildwasserrennsports

10. Juni 2017 SPRINT (Augsburg - Eiskanal, Olympiastrecke)
11. Juni 2017 CLASSIC (Landsberg am Lech - Kaufering)

Veranstalter: Internationaler Kanu Verband ICF
Ausrichter: Deutscher Kanu Verband e.V.
Organisation: Kanu Schwaben Augsburg

In Augsburg und Landsberg am Lech  werden die Finalläufe im Weltcup 2017 Wildwasser Sprint und Classic Rennen ausgetragen. Wir erwarten dafür etwa 100 Kanuten aus 15 Nationen.

Gestartet wird in den Klassen Kajak-Einer-Herren, Kajak-Einer-Damen, Canadier-Einer-Herren, Canadier-Einer-Damen sowie Canadier-Zweier-Herren. Aus Bayern wird auf alle Fälle vom KSA der aktuelle Sprint- und Classic –Vizeweltmeister sowie mehrmaliger Weltmeister, Europameister und Gesamt Weltcupsieger Normen Weber an den Start gehen, weitere bayerische Teilnehmer werden bei den Qualifikationen bis Ende April ermittelt.

Teil 1 des Weltcups am Samstag, 10. Juni 2017 – Wildwasser Sprint Rennen auf dem Augsburger Olympiakanal (bekannt als „Eiskanal“). Die Kanuten müssen die anspruchsvolle künstliche Wildwasserstrecke ohne Tore möglichst schnell passieren.

Teil 2 des Weltcups am Sonntag, 11. Juni 2017 – Wildwasser Classic Rennen von Landsberg bis Kaufering auf dem Lech. Die Kanuten starten im Minutentakt an einer sehr bekannten Stelle, gleich unterhalb des großen Wehres mit der Landsberger Altstadt im Hintergrund. Das Ziel befindet sich beim Gelände des „Ruderclub am Lech“ in Kaufering. Etwa 4 Kilometer legen die Kanuten auf dem Lech zurück, gewertet wird dabei nur die Zeit.

Für die Zuschauer sicher ein interessantes und ungewöhnliches Bild, wenn die Weltklasse-Kanuten mit ihren Rennboten nach Landsberg kommen. Diese Abfahrtsboote haben mit den Kajaks, die man üblicherweise im Sommer das Lech-Wehr hinunterfahren sieht, nur wenig gemeinsam. Sie sind rein auf Geschwindigkeit gebaut und ähneln eher den Booten, die man bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen auf dem Flachwasser sieht: lang, schmal, kippelig – und schnell.

Die Weltcup-Gesamtsieger werden am Sonntag, 11. Juni, in Landsberg gekürt, gewertet werden neben den Rennen in Augsburg und Landsberg noch zwei Weltcup-Rennen im schweizerischen Muota-Tal beim Vierwaldstättersee, die am Wochenende zuvor stattfinden.

Solch einen Kanu-Weltcup hat es noch nie in Deutschland gegeben, er wird sicherlich eine tolle Sache. Wir erinnern an dieser Stelle an die erste Wildwasser Sprint WM 2011 in Augsburg, welchen die Kanu Schwaben hervorragend ausgerichtet haben.

Infos

Bulletin
Vorläufiger Zeitplan - Provisional Schedule

Wildwasser-Sprint Weltcup Finale 2017 Augsburg Olympiastrecke/Eiskanal

Thursday 08th June 2017
Augsburg - Eiskanal
09:00 – 12:00 Free Training
14:00 - 17:00 Free Training

Friday 09th June 2017
Augsburg - Eiskanal
09:00 – 18:00 Free Training
11:00 Press Conference / Meeting in the Organisation Office, Am Eiskanal 30
18:00 Team Leaders Meeting Kanuleistungszentrum

Saturday 10th June 2017
ICF World Cup Wildwater Canoeing Sprint
Augsburg - Eiskanal
10:00
ICF WW Sprint 1. Run
12:00 ICF WW Sprint 2. Run
16:00 ICF Final WW- Sprint
19:00 Medal Ceremony at the clubhouse of Kanu Schwaben Augsburg

Sunday 11th June 2017
ICF World Cup Wildwater Canoeing Classic
Landsberg am Lech - Kaufering

11:00
Start Classic at the Landsberger Lechwehr
Finish Classic, Ruder Club am Lech Kaufering (RCLK)
14:00 Medal Ceremony Landsberg am Lech and 2017 ICF-Wildwater World-Cup Closing

WORLDCUP 2017-Augsburg/Landsberg-Provisional Schedule
Vorläufiger Zeitplan - Provisional Schedule (267,2 KiB)
Anfahrt & Parken - Access & parking
Mit dem Auto
Autobahnausfahrt Ost, Beschilderung Zoo, Beschilderung Kuhseeparkplatz/Oberländer Straße, ausreichend Parkplätze vorhanden, 5 Minuten über den Hochablass zu Fuß barrierefrei zur Wettkampfstrecke. Sie erreichen den Eingang Süd der Kanuanlage.
 
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
HBF Augsburg (Straßenbahnlinie 6, Haltestelle Am Eiskanal), sie erreichen den Eingang Nord der Kanuanlage.
Bahnhof Hochzoll, kurzer Fußweg zur Kanu-Anlage
Parken
Ein großer Parkplatz befindet sich am Kuhsee, nahe der Wettkampfstrecke, diese ist gut und barrierefrei in 5 Minuten über den Hochablass zu Fuß erreichbar. 
Parkmöglichkeiten direkt an der Strecke nur mit Parkausweisen an den ausgeschilderten Parkbuchten der Eiskanalstraße - Ausstellung durch das Organisationsbüro. (Anzahl der Parkausweise je nach Teilnehmerzahl).
Auf der Eiskanalstraße ist das Parken ebenso wie an den Bootshäusern (Wasserschutzgebiet) nicht erlaubt. Widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge werden abgeschleppt.

Die Rettungswege müssen freigehalten werden (Wettkampfgelände und Eiskanalstraße)!

Hier finden Sie eine Google Maps Karte

 

Access and Parking

By Road & Parking
Highway-exit “Augsburg East”, follow the signs zoo, near the venue is a parking area “Kuhseeparkplatz”, Überländer Street! Please use this area for parking – you have to walk 5 minutes over Hochablass (barrier free) to the venue (entrance south)!
Google Maps

Parking
During the event period (10. June 2017) we close the road to “Eiskanal”. You get access to the special parking areas with parking permissions. Please follow the instructions of Eiskanal-stuff, when at the venue!
Please keep free the escape routes for the emergency services!

By Train & Tram
Centralstation Augsburg, you have to take Tram 6 - stop “Am Eiskanal and after a short walk (approx. 5 minutes) you arrive the entrance north of the venue – or railway station Hochzoll, also a short walk to the venue! Information here: Fahrplanauskunft Augsburger Verkehrsverbund

WORLDCUP 2017-Augsburg/Landsberg-Classic-Course
Classic-Course Access & parking (1,0 MiB)
Grußworte - Greetings

Weitere Informationen über die Termine im Wildwasserrennsport findet Ihr unter:

http://canoeworlds.com/

Für die Kanu Schwaben Augsburg gehen Normen Weber, Sabrina Barm und Sabine Füsser an den Start!

German English